red

Auf dem Stundenplan: Mut zur Nachhaltigkeit

Bilder

Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft "Mut zur Nachhaltigkeit" nahmen 16 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Kurfürst-Balduin-Realschule plus an einem ganztägigen Rhetorik-Workshop der Europäischen Akademie Otzenhausen teil. Thematisch auf den Workshop vorbereitet hatten sich die Schüler mit dem Sationenlern-Programm "Klimawandelweg" des Klimaschutzbüros Rheinland-Pfalz. An neun Stationen ging es um die konkreten, messbaren und spürbaren Veränderungen des Klimas in Rheinland-Pfalz. Die Jugendlichen erworben  Basiskenntnisse zu der gesellschaftsrelevanten Thematik, die als Grundlage zur Vorbereitung des Rhetorik-Workshops dienten. Zu Themen wie "2°C wärmer – na und" oder "Gesundheit und Klimawandel" lernten sie Informations- und Argumentationsreden vorzubereiten. Das neu Gelernte und die Rhetorikfähigkeiten wurden per Video-Analyse evaluiert und von einer erfahren Rhetorik-Trainerin der Europäischen Akademie Otzenhausen optimiert. Dass das Projekt bei den Schülern gut ankam, spiegelt sich in der Aussage von Samuel Nebgen wider. Seine Meinung fällt klar positiv aus: "Ich fand den Tag sehr interessant und lehrreich."  Foto: FF