StB

Auto übersehen: 10.000 Euro Sachschaden

Bilder

10.000 Euro Sachschaden und zwei verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am 10. November gegen 15 Uhr in der Wittlicher Rudolf-Diesel-Straße ereignete. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhren zwei Autofahrer die Straße in entgegengesetzter Richtung. Ein weiterer Fahrzeugführer beabsichtigte, von einem Grundstück in die Rudolf-Diesel-Straße einzubiegen. Dabei übersah er den Autofahrer der in Richtung Lüxem fuhr und prallte gegen dessen Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Fahrzeug in den Gegenverkehr gelenkt, wodurch es zu einem Zusammenstoß mit dem in Richtung der B50 fahrenden dritten Beteiligten kam. Zwei der drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zudem wurden zwei Personen durch den Unfall verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.  Im Einsatz waren neben der Polizei Wittlich auch Kräfte des DRK, der Feuerwehr Wittlich sowie des Bauhofs der Stadt Wittlich. Themenbild: Fotolia