ju

Bären mit Schutzmaske in Bernkastel-Kues

Werbekreis und Entwicklungsagentur der Stadt Bernkastel-Kues führen ihre "WIR"-Kampagne weiter.
Bilder
Foto: Stadt Bernkastel-Kues

Foto: Stadt Bernkastel-Kues

Werbekreis und Entwicklungsagentur der Stadt Bernkastel-Kues haben gemeinsam mit dem Bär als Symbol in Zeiten von Corona eine Kampagne für eine sichere Stadt gestartet. 72 Einzelhandelsbetriebe sind in dieser Woche mit einem Hygienegrundpaket ausgerüstet worden. Darin enthalten: Desinfektionsspender, Spuckschutzmasken, Hinweis- und Informationsplakate. Jeder Betrieb hat das Paket kostenfrei erhalten. "Damit wollen wir ein Hygienestandard für die Stadt schaffen, in der sich der Kunde sicher fühlen kann", so Frank Hoffmann vom Werbekreis. "Der Bär aus dem Stadtwappen begleitet uns dabei - mit Schutzmaske im Gesicht soll er auf das Tragen des Mundschutzes hinweisen und gleichzeitig ein Gefühl von Sicherheit vermitteln", erklärt Bianca Waters von der Entwicklungsagentur die Dekoration der Bären in der Innenstadt. (red)