Claudia Neumann

Erste Saatgutbörse in Greimerath

Greimerath. Der Förderverein Pfarr- und Kräutergarten veranstaltet eine Börse für Saatgut und Nützliches am Sonntag, 29. Januar, 11 Uhr, im Bürgerhaus.

Bilder
Bald ist wieder Zeit für erste Aussaaten

Bald ist wieder Zeit für erste Aussaaten

Foto: Pixabay

Viele Tier- und Wildpflanzenarten werden in unserer doch recht ausgeräumten Kulturlandschaft immer seltener und auch alte Gemüsepflanzen und Bauerngartenblumen verschwinden zunehmend aus den Gärten. Die Vereinsmitglieder haben Spaß an bunter Vielfalt und geschmacklichen Exoten. Daher haben sie Erzeuger alter, samenfester Nutzpflanzen eingeladen, zu deren Repertoir auch bestandsgefährdete Kultur- und essbaren Wildpflanzen gehören. Dabei geht es nicht nur um Gemüse- und Blumensamen und deren Anzucht, es wird auch schon einen Blick auf die Weiterverarbeitung und Haltbarmachung der ersehnten Ernte geworfen.

 

Erwartet werden die Saatguterzeuger »Hunolsteiner Regenbogenschmiede«, »Königsfarm« / Mutter-Erde-Saaten, »Lila Tomate«.

Außerdem gibt es Nützliches für Küche und Garten: Annette Fehrholz zeigt: »Haltbarmachung durch Fermentieren«, Christiane Reichert erklärt: »Effektive Mikroorganismen für Haus, Garten und Gesundheit« und Rainer Bastgen stellt seinen Workshop »Nisthilfen für Vögel bauen« vor.

 

Dazu gibt es einen Stand der Greimerather Imker.

 

Der Pfarr- und Kräutergartenverein freut sich auf gute Gespräche bei Kaffee und Kuchen.


Meistgelesen