StB

Film ab! Gute Nachricht für Cineasten

James Bond, Peter Hase und Black Widow: viele Cineasten mussten durch die Coronabedingten Kinoschließungen auf neue Filme verzichten. Aber es geht wieder los: Am 1. Juli öffnen zahlreiche Kinos ihre Pforten - darunter auch der Kinopalast Eifel, Mosel, Hunsrück in Wittlich.
Bilder
Foto: FF

Foto: FF


Eröffnet hatte das neue Lichtspielhaus im Sommer 2020 - mitten in der Pandemie, wodurch der Betrieb stark eingeschränkt war. »Unsere finanzielle Situation ist dadurch natürlich angespannt«, sagt Geschäftsführer Kurt Römer im Gespräch mit dem Wochenspiegel Doch er bleibt zuversichtlich: Um die Menschen wieder zurück ins Kino zu bekommen, sollen Liegesitze, Service am Platz und eine Lounge das Filmerlebnis zu einem  Event machen, das man gemeinsam mit Freunden und der Familie erleben kann. Passend dazu stellen die Filmverleiher den Kinos eine Vielfalt an Blockbustern zur Verfügung, auf die viele Zuschauer schon sehnlichst warten.

Schutzmaßnahmen für sicheres Kinovergnügen


»Es geht jetzt Schlag auf Schlag«, so Römer. Auch Sonderveranstaltungen seien bereits geplant. So soll zum Beispiel eine Konzertaufnahme von André Rieu gezeigt werden. »Passend dazu machen wir einen Sektempfang«, kündigt er an. Damit sich die Gäste sicher fühlen können, sorgen Lüftungsanlagen für einen permanenten Luftaustausch. Die Schutzmaßnahmen werden auf der Homepage des Kinos regelmäßig aktualisiert. »Mir ist es wichtig, dass die Gäste uns vertrauen und sich hier wohl und sicher fühlen«, sagt Römer zuversichtlich. Ich freue mich schon darauf, endlich wieder durchzustarten.«