ju

Hetzerath: Kellerbrand

Am Mittwoch, 13. Januar, kam es in einem Einfamilienhaus in Hetzerath zu einem Kellerbrand.
Bilder

Am Mittwoch, 13. Januar, gegen 14.35 Uhr, ereignete sich der Kellerbrand in der Bahnhofstraße. In dessen Folge eine starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude entstand. Die Feuerwehren Hetzerath, Rivenich und Sehlem konnten mit ca. 30 Einsatzkräften den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Die Ermittlungen ergaben, dass das Feuer vermutlich durch einen technischen Defekt an der Heizungsanlage im Keller ausgelöst wurde. Zu einem möglichen Gebäudeschaden kam es nicht. (red/PI)