ju

Kind in Huppearth von Hund gebissen

Am Montag, 6. Januar, wurde ein Junge in Hupperth von einem Hund gebissen. Die Polizei sucht nach dem Hundehalter und nach Zeugen.
Bilder
Foto: pixabay

Foto: pixabay

Am vergangenen Montag, 6. Januar, gegen 10 Uhr, wurde beim Feuerwehrgerätehaus in Hupperath ein achtjähriger Junge von einem Hund in den linken Unterschenkel gebissen. Der bisher unbekannte Hundehalter war mit zwei Hunden an einer Leine unterwegs, wobei einer auf das Kind zukam und zubiss. Nach gemeinsamer Inaugenscheinnahme der Wunde ging das Kind nach Hause und der Tierhalter entfernte sich ebenfalls. Bisher konnte kein Kontakt zu dem Hundebesitzer hergestellt werden. Da nicht bekannt ist, ob der Hund gegen Tollwut geimpft ist, sucht die Polizei nach dem Hundehalter oder Zeugen. Kontakt unter:  Polizei Wittlich, Tel. 06571-9260.