FIS

Mehrfacher Wohnungseinbruchdiebstahl und Versuch desselben

Der Polizei in Wittlich wurden am Wochenende drei vollendete und zwei versuchte Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet Wittlich gemeldet.
Bilder
Symbolbild Polizei

Symbolbild Polizei

In vier Fällen liegt die Tatzeit zwischen Freitag, dem 24. Februar, 7:30 Uhr, und Samstag, dem 25. Februar, 16:45 Uhr. In einem dieser Fälle kann die Tatzeit auf den Freitagnachmittag, zwischen 16.15 - 19.45 Uhr, eingegrenzt werden.Die Tatorte befinden sich alle in Wittlich, in den Straßen Danziger Straße, Zum Rollkopf und der Maximilian-Kolbe-Straße.Der Zugang oder dessen Versuch erfolgte durch Aufhebelen von Fenstern oder der Terrassentür.Der fünfte Vorfall ereignete sich in der Zeit vom Samstag, dem 25. Februar, 9 Uhr, bis zum Sonntag, dem 26. Februar, 17:30 Uhr, im Wittlicher Stadtteil Dorf in der Alftalstraße. Hier wurde eine Nebeneingangstür aufgehebelt.In allen Fällen waren die Hausbewohner zur Tatzeit abwesend. In den Fällen des vollendeten Wohnungseinbruchs, bei denen die Wohnungen durchwühlt wurden, ist bislang nicht bekannt, ob etwas oder was entwendet wurde.Die Polizei fragt: Wem ist im Bereich der Tatorte zu den fraglichen Zeiten etwas aufgefallen, was mit den Einbrüchen in Zusammenhang stehen könnte?Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Wittlich, Tel. 06571/9500-0 oder die Polizeiinspektion Wittlich, Tel. 06571/926-0.


Meistgelesen