aa

Salmrohr schließt nach Auswärtssieg als Neunter ab

Sieg zum Abschluss einer Saison, über der zunächst wochenlang dunkle Wolken hingen, ehe erst am zehnten Spieltag die ersten Punkte gelangen. Dank des 3:2-Erfolges bei der SV 07 Elversberg II landet der von Paul Linz trainierte FSV Salmrohr nun aber sogar noch auf Platz neun des Abschlussrankings der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.
Bilder

Vor nur 50 Unentwegten in St. Ingbert waren Marc Inhestern (14. Minute), Anthony Ozoh (54.) und zwei Minuten später Ricardo Couto-Pinto erfolgreich. Die Tore für die im Falle des Hauensteiner Relegationsaufstiegs in der Oberliga bleibenden Saarländer markierte jeweils deren Top-Goalgetter Janik Michel (34., 63.).