SEK-Einsatz in Wittlicher Wohnung

Am Montag, 9. März, haben das SEK RLP und die Polizei Wittlich eine Wohnung in Wittlich durchsucht. Der Bewohner steht im Verdacht gegen das Waffengesetz verstoßen zu haben.
Bilder

Gegen 16.20 Uhr durchsuchten Kräfte der Polizeiinspektion Wittlich am Montag, 9. März, die Wohnung einer Person, die im Verdacht steht, Verstöße gegen das Waffengesetz begangen zu haben. Aufgrund der unklaren Gefährdungslage wurden die Beamten der Polizeiinspektion Wittlich bei der Vollstreckung des richterlichen Durchsuchungsbeschlusses durch Kräfte des SEK RLP unterstützt. Beim Zugriff durch das SEK blieb der Beschuldigte unverletzt. (red)


Meistgelesen