Claudia Neumann

Überfall auf Netto-Markt

Bausendorf. Am Donnerstag, 13. Juli, gegen 16:35 Uhr, betrat ein maskierter Mann den Netto-Markt und bedrohte die Kassiererin mit einer Schusswaffe.

Bilder
Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: JORG GREUEL

Er legte eine von ihm mitgeführte Tasche auf das Band und forderte die Kassiererin zur Herausgabe von Bargeld auf. Anschließend verließ er das Geschäft mit einem dreistelligen Betrag in Richtung Parkplatz und verließ diesen mit einem schwarzen PKW mit TR-Kennzeichen in unbekannte Richtung.

 

 Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 1,70 m groß, kräftig, sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent und hatte eine tiefe Stimme. Er war bekleidet mit einer Jacke oder einem Shirt und einer Hose in Camouflage-Muster und trug schwarze Schuhe. Bei der mitgeführten Tasche handelt es sich um eine wie bei der Bundeswehr verwendeten Stofftasche, verschließbar, aus Camouflage-Muster. Ebenso war das zur Maskierung verwendete Tuch aus einem Camouflage-Muster, ebenso trug er eine Sonnenbrille. Geschätzt wird der Täter zwischen 40 und 50 Jahren, seine Schläfen haben laut Zeugen erkennbar einen grauen Ansatz.

 

Eine umgehend eingeleitete Fahndung, in die auch der Polizeihubschrauber eingebunden war, verlief bislang ergebnislos.

 

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und bittet Zeugen, die sich zum Zeitpunkt des Überfalles im Markt befunden haben oder draußen auf dem Parkplatz und Angaben zu dem Täter machen können, sich bei der Polizeiinspektion in Wittlich (Telefon 06571/926-0) oder bei der Kriminalinspektion in Wittlich (Telefon: 06571/9500-0) zu melden.