sas

Wittlich: Eventum wird erneut Darts-Tempel

»Warsteiner Darts Night of the Champions!« – vier Darts-Weltmeister stellen sich Herausforderern aus der Region.
Bilder
Foto: Pixabay

Foto: Pixabay

Die Super-Stimmung bei der ersten "Warsteiner Darts Night" im Oktober verlangt nach mehr: der "Warsteiner Darts Night of the Champions!". Am Samstag, 25. Januar, steigt das zweite Wittlicher Mega-Darts-Event im Eventum. Auch für das zweite Darts-Event wurden einige der weltbesten Darts-Spieler gewonnen. Moderiert von "Caller" Gordon Shumway, Darts-Experte und "Master of ceremonies" des Turniers, lassen vier Weltmeister ihre Pfeile fliegen.

Vier Weltmeister kommen nach Wittlich

Darunter die Nummer 2 der Weltrangliste, der Engländer Rob Cross, Darts-Weltmeister 2018 und amtierender Europameister. Mit Glen Durrant tritt der amtierende Weltmeister der British Darts Organisation (BDO) an, ein Titel, den der "World Masters Sieger" 2015 und 2016 seit 2017 erfolgreich verteidigt. Adrian Lewis, der dritte Engländer beim Turnier, ist Weltmeister 2011 und 2012 der Professional Darts Corporation (PDC). Der Belgier Dimitri Van den Bergh tritt als PDC-Jugendweltmeister 2017 und 2018 an. Herausgefordert werden sie von Darts-Sport-Größen aus der Region: Stefan Nilles aus Wittlich, der im UK-Open-Qualifying 2018 hauchdünn Weltmeister Rob Cross unterlag, und Paul Pohl, vom DC Trier United. Zwei weitere Sportler, Karl Reitzner und Andreas Gradert, haben sich bei einem Turnier im Dezember im Billard-Cafe Royal in Wittlich qualifiziert.

Darts-Event: Sport im Fokus

Franco Benedetto von LMS Veranstaltung und Sportmanagement freut sich über den Erfolg des ersten Events: "Es ist schon cool, was mein Team da geleistet hat", kommentiert er die Premiere. Im Fokus stehe immer der Sport. Denn die künftig jährlich geplanten zwei Turniere sollen zwar Darts-Größen in die Region bringen, vor allem aber den regionalen Darts-Sport fördern. Daher begrüßt er, dass 2020 sogar vier Mega-Darts-Events in der Region steigen. Neben den Wittlichern die von Saarbrücken nach Trier umziehenden "European Darts Masters" im Juni und im September die Darts-Gala am Nürburgring. So nah wie bei den Events in Wittlich kämen Besucher den prominenten Darts-Größen aber sonst nirgends. Hauptsponsoren sind die Warsteiner Brauerei und Clemens Technologies Wittlich. www.warsteiner-darts-night.de Tickets für die "Warsteiner Darts Night"
  • Das Turnier beginnt um 18 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr. 
  • Tickets ab 20 Euro (Stehplatz), 37/60 Euro (Tribüne/Parkett) und 152 Euro fürs "Meet and Greet"-Premium-Ticket mit Sitzplatzreservierung nah der Bühne am "Walk On" und Verpflegung im VIP-Bereich.
  • Vorverkauf: www.tickets.warsteiner-darts-night.de
  • Besucher können zudem von Darts-Promis signierte Boards und Trikots gewinnen; hier zu mehr auf den Social Media Kanälen, Facebook und Instagram, der Warsteiner Darts Night Wittlich.
red