aa

Wittlicher Korbjäger feiern Sieg am Rhein

In der Basketball-Landesliga hat der Wittlicher TV beim BBL Linz mit 88:72 gewonnen. Mit dem hochverdienten Auswärtssieg beim noch sieglosen Aufsteiger in Linz hat man somit in die Erfolgsspur zurück gefunden.
Bilder

Allerdings wusste Linz in der gesamten ersten Halbzeit mit einer wahnsinnigen Trefferquote dagegen zu halten. Alle 10 erfolgreichen Drei-Punktewürfe für die Gastgeber fielen in der ersten Hälfte. Man selber konnte in der Offensive fast problemlos mithalten da man immer wieder sehr gut den Weg zum Korb fand. Letztendlich führten die Linzer zur Halbzeit knapp mit 50-45. In der zweiten Halbzeit änderte sich das Spiel komplett. Wir fanden viel besser Zugriff in der Verteidigung, Linz bekam keine offenen Würfe mehr. Mit zunehmender Spieldauer wurden dies auch mehr und mehr Verzweiflungswürfe. Wir spielten offensiv jetzt sehr konsequent. Immer wieder drang man zum Korb durch, entweder konnte selber abgeschlossen werden oder die Centerspieler wurden hervorragend in Szene gesetzt. Die zweite Halbzeit gewann man mit 43-22, am Ende stand ein klarer und verdienter 88-72 Erfolg zu Buche. Damit konnte der Negativtrend gestoppt werden und man fährt am kommenden Samstag zum Spitzenspiel nach Lahnstein. Punkte: Garnett(10), Keusen(4), Kien(19), Koch(4), Kranz(5), Laas(23), Linden(2), Lopez(2), Schilz(19)