tw

Zwei Polizisten bei Einsatz verletzt

Remagen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag mussten die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Remagen zu insgesamt drei körperlichen Auseinandersetzungen ausrücken. Dabei wurden auch zwei Polizeibeamte leicht verletzt.

Eine am Bahnhof Remagen gemeldete Schlägerei zwischen mehreren Personen stellte sich als eine handgreifliche Streitigkeit zwischen zwei Personen heraus. Beide Personen entfernten sich vom Tatort, bevor die Beamten vor Ort waren.

Bei einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen im Bereich des Remagener Campingplatzes entfernte sich vor dem Eintreffen der Beamten eine Gruppe. "Die vor Ort angetroffene Personengruppe verhielt sich äußerst unkooperativ und wenig aussagebereit", so die Polizei. Behandlungen durch den bereitstehenden Rettungsdienst wurden abgelehnt. Ermittlungen hinsichtlich des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung wurden aufgenommen.

In der Kölner Straße in Sinzig kam es im Bereich der Baustelle zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten Männern. Dabei fielen beide Personen gegen einen Bauzaun. Zwei Elemente des Bauzaunes stürzten zu Boden und verletzten hierbei die beiden weiblichen Begleitungen der Herren. Bei der Identitätsfeststellung eines Mannes leistete dieser Widerstand und verletzte dabei zwei Beamte leicht.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.