Datenschutzerklärung zur Verwendung von personenbezogenen Daten

1. Allgemein zur Datenverwendung

Anonyme Nutzungsmöglichkeiten
Sie können die Webangebote vom Wochenspiegel aufrufen und sich informieren, ohne irgendwelche Angaben über die Person zu machen. Der allgemeine Webseitenbesuch erfolgt anonym. An welchen Stellen personenbezogene Daten erhoben werden, wird in dieser Datenschutzerklärung erläutert.

Verantwortung und speichernde Stelle
Werden Daten gespeichert, erfolgt dies rechtlich durch die für diesen Auftritt verantwortlichen Verlage. Die Daten werden auf Systemen in Deutschland gespeichert. Die Verarbeitung der Daten richtet sich nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes.

2. Datenverarbeitung beim Webseitenbesuch

Webseitenanalyse
Wochenspiegel analysiert in pseudonymisierter Form das Nutzungsverhalten der Seitenbesucher, um den richtigen Bedarf an Inhalten zu ermitteln und das Angebot zu verbessern. Dazu werden durch Dienstleister pseudonyme bzw. anonyme Angaben (inkl. IP-Adresse) über den Nutzer sowie sein Nutzungsverhalten erfasst und verwendet.

Diese Website benutzt hierfür Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren oder indem Sie die Opt-out-Möglichkeit nutzen: Google Analytics deaktivieren. Hierbei wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei der Verarbeitung durch Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unterhttps://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Cookies

www.wochenspiegellive.de und marktplatz.wochenspiegellive.de verwendet sogenannte "Cookies". Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner angelegt werden und in denen Angaben zur Wiedererkennung dokumentiert sind. Diese werden bei der Anmeldung gesetzt, um den Nutzer während seiner aktiven Sitzung zu authentifizieren. Sie können die Cookies jederzeit selbst von Ihrem Rechner löschen und diese Seite auch ohne Cookies nutzen. Darüber hinaus können Sie die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software grundsätzlich verhindern.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

3. Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten

Kontakt und Reklamation
Richten Sie eine Aufforderung zum Kontakt an uns, erheben und speichern wir Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Grund für die Reklamation, Angaben zur Wohnlage, Ausgabe) sowie Ihr Anliegen. Wir verwenden die Daten, um Ihre Anfrage weiter zu bearbeiten und Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Eine weitere Nutzung Ihrer Daten ohne Ihre Zustimmung findet nicht statt.

4. Weitergabe von Daten an andere Stellen

Im Falle einer strafrechtlichen Ermittlung, z. B. bei Verdacht einer Straftat, übermitteln wir Daten nach den Vorschriften des § 28 BDSG an Ermittlungsbehörden. Darüber hinaus werden Daten nicht weitergegeben und verbleiben innerhalb von Wochenspiegel.

5. Schutz der Daten

Datenübertragung
Ihre persönlichen Daten werden über Webseitenformulare zu den Servern von Wochenspiegel über das Internet übermittelt. Die Datenübertragung im Internet ist mit den bekannten Risiken verbunden und bietet daher nur begrenzte Vertraulichkeit.

Datensicherungskonzept und Datenschutzkonzept
Alle Daten werden auf Systemen von Wochenspiegel oder datenschutzkonform angebundenen Dienstleistern gespeichert. Sämtliche IT des Wochenspiegels unterliegt einem eigenen IT-Sicherheitskonzept. Server und Netzwerke sind durch aktuelle IT-Sicherheitskomponenten vor fremden Zugriffen geschützt.

Die Verarbeitung der Daten innerhalb des Wochenspiegels unterliegt den Vorgaben einer Datenschutzkonzeption. Die Konzeption konkretisiert die rechtlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Wochenspiegel hat einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt und unterwirft seine Prozesse den internen Datenschutzvorgaben.

Schutz durch Mitwirkung
Als User sind Sie verpflichtet, die Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Der Wochenspiegel übernimmt keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter, soweit der Missbrauch nicht durch Wochenspiegel zu vertreten ist.

6. Löschung der Daten

Die Daten werden gelöscht, wenn der Vorgang abgeschlossen ist und keine Verpflichtungen zur Aufbewahrung mehr bestehen.

7. Rechte: Auskunft, Löschung, Berichtigung

Auskunftsrechte und andere Rechte
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über ihre beim Wochenspiegel gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, zu Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung sind zu richten an Weiss Intermedia GmbH & Co. KG, Hans-Georg-Weiss-Str. 7, 52156 Monschau, E-Mail: webmaster (at) wochenspiegellive.de

 

Stand 08/2014
Version: 12.1404