pug

Einbrüche in Gewerbebetrieb in Manderscheid

In der Nacht zum Donnerstag, 5. Oktober, drangen unbekannte Täter in der Gewerbestraße in Manderscheid in einen Discountmarkt ein.

Sie hebelten zunächst die Hintertür der in den Markt integrierten Bäckerei auf und entwendeten aus der Registrierkasse einen niedrigen dreistelligen Geldbetrag. Durch die Bäckerei gelangten die Täter in die Räume des Marktes. Aus dem Kassenbereich wurde ein Behälter mit Zigaretten nach außerhalb des Marktes verbracht.

Vermutlich weil sie ebenerdig nicht in den Tresorraum gelangen konnten, verschafften sich die Täter über das Dach und die Zwischendecke Zugang in den Tresorraum. Man scheiterte aber an dem massiven Tresor.

Es ist davon auszugehen, dass die Täter bei der Tatausführung gestört wurden, da sie einen Behälter mit bereitgestellten Zigaretten zurückließen und verschwanden. 

In der selben Nacht erfolgte ein weiter Einbruch in einen ebenfalls in der Gewerbestraße in Manderscheid gelegenen Getränkemarkt. Hier drangen die Täter durch ein rückwärtiges Fenster ins Gebäude ein. Im Gebäude wurde offenbar über einen Bewegungsmelder ein akustischer Alarm ausgelöst. Die Täter verließen den Tatort ohne Beute.  

Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht zum Donnerstag Beobachtungen gemacht, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten? Hinweise an die Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571 / 950 00.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.