bil

30-Jähriger stirbt bei Unfall

Ein 30-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen ist heute morgen (Dienstag, 5. September), gegen 8.15 Uhr auf der L5 bei Giesdorf mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Bei dem frontalen Aufprall mit hoher Geschwindigkeit erlitt der Fahrer tödliche Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Trier hat ein Gutachten angeordnet, um die Unfallursache zu klären.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.