stp

Ein sehr schnelles Mofa

Mendig. Am Donnerstagabend, 12. Oktober, gegen 21.20 Uhr, ist ein 22-Jähriger aus Mendig einer Polizeistreife in der Dammstraße auf seinem Mofa mit einer überhöhten Geschwindigkeit aufgefallen.

Bei einer Überprüfung des Mofas auf einem Rollenprüfstand wurde festgestellt, dass das Zweirad in der Lage war eine Geschwindigkeit von 70 km/h zu erreichen. Für Mofas ist lediglich eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h erlaubt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und gegen den Mofa-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.