stp

Schnüre über Fahrbahn gespannt

Hatzenport. Am Dienstagnachmittag hat ein Anwohner der Polizei gemeldet, dass jemand in der "Kleinen Gasse" in Hatzenport drei Angelschnüre in einer Höhe von rund einem bis eineinhalb Meter quer über die Fahrbahn gespannt hatte.

Ein durchlaufendes oder durchradelndes Kind hätte sich mitunter schwer verletzen können. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines "Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" aufgenommen.

Hinweise an die Polizeiwache Brodenbach unter 0 26 05 / 98 02 15 10.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.