kb

Landesjugendchor lässt "Sounds of Scandinavia" erklingen

Bad Kreuznach Stadt. Am Samstag, 14. Oktober, ab 20 Uhr erkundet der Landesjugendchor Rheinland-Pfalz unter der musikalischen Leitung von Benjamin Hartmann skandinavische Klanglandschaften, und zwar in der Römerhalle Bad Kreuznach.

Das Konzertprogramm „Sounds of Scandinavia“ ist nicht nur geografisch im Norden zu verorten. Vielmehr thematisiert es mit der Hinwendung des Menschen zur Natur eine für die skandinavische Musik typische Perspektive, die hier durch religiös-geistliche und persönlich-zwischenmenschliche Perspektiven ergänzt wird. Ausgangspunkt des zwischen Klang und Dramatik changierenden Programms ist das Stück „Canticum calamitatis maritimae“ des Komponisten Jaakko Mäntyjärvi, in dem er die Katastrophe der 1994 gesunkenen Estonia aufgreift und verarbeitet.

Karten für das Konzert zu 10 Euro (zzgl. VVG) gibt es in folgenden Vorverkaufsstellen: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22 bis 24, und Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69. Schüler, Studenten und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage des Ausweises freien Eintritt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.