ab

28 junge Helfer bereiten sich auf Ferienaktionen vor

Hunsrück/Nahe. Die Ferienmaßnahmen des AWO-Projektbüros ,,Ferien vor Ort‘‘ und der ,,Markt der Möglichkeiten‘‘ ziehen seit Jahren in drei Wochen der Sommerferien viele begeisterte Kinder mit einem abwechslungsreichen und spannenden Programm in Boppard an. Damit dies auch im kommenden Sommer gelingt, trafen sich für ein Wochenende 28 junge Helfer mit dem AWO-Team zu einem regen Ideenaustausch in der JBS Kloster Arnstein in Obernhof an der Lahn.

In kleinen Gruppen wurden phantasiereich Ideen gesammelt, diskutiert und ausgearbeitet. Die Projekte, die dann präsentiert wurden, fanden allgemeine Zustimmung und wurden gleich weiter entwickelt.Aber nicht nur das Programm der Ferienaktionen wurden vorbereitet, es galt auch, einen kreativen Austausch über die Bedeutung und die Chancen ehrenamtlicher Arbeit zu ermöglichen.

Allerdings kam der Spaß an diesem Wochenende auch nicht zu kurz: so hatten die jungen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer neben der Vorbereitung genug Gelegenheit, ihre Ideen spielerisch in die Tat umzusetzen und zu erproben. Ein insgesamt sehr erfolgreiches Wochenende im Kloster Arnstein hinterlässt nicht nur bei den Betreuern  Vorfreude auf die Sommerferien, auch die Kinder und Jugendlichen aus Boppard dürfen auf drei Wochen Ferienspaß gespannt sein.

,,Ferien vor Ort‘‘ findet in der ersten Woche der Sommerferien vom 3. bis zum 7. Juli und der ,,Markt der Möglichkeiten‘‘ vom 31. Juli bis zum 11. August statt. Es werden noch engagierte Helferinnen und Helfer für die Ferienaktionen gesucht, die sich beim AWO Projektbüro, Tel. 0 67 42 / 20 41 oder per E-Mail: AWO-DWBoppard@t-online.de melden können.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.