rs

Bleser: ABC-Lager Kappel bleibt erhalten

VG Kastellaun. Für das ABC-Lager geht es am Standort Kappel weiter. Dies teilte der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Bleser unter Berufung auf Informationen aus dem Bundesverteidigungsministerium mit. Im Gespräch mit Bleser betonte der Parlamentarischen Staatssekretär Markus Grübel, dass der Standort Kappel für die ABC-Ausstattung und ABC-Materialwirtschaft ideal sei und bleiben werde.

„Damit bleibt die Kompetenz in Sachen ABC am Standort Kappel erhalten“, freut sich Bleser und „die Beschäftigten haben weiterhin einen sicheren Arbeitsplatz“, so Bleser weiter. Zum Aufgabenspektrum gehören insbesondere die persönliche ABC-Schutzbekleidung durch die LHD - Lion Hellmann Dienstbekleidung Group GmbH (Paket 1) und die Materialwirtschaft für waffensystemspezifische ABC-Geräte, wie der Spürpanzer Fuchs, durch die FFG – Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH (Paket 2).

Die Leistungen des Paketes 1 werden weiterhin am Standort Kappel, jedoch als bundeswehreigene Gesellschaft, erbracht, berichtet Bleser weiter. Offen blieb in dem Gespräch die Folgelösung für das Paket 2 ab 2017. Die Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für das Paket 2 sei nun aber abgeschlossen, erklärt Staatssekretär Grübel in seinem aktuellen Schreiben an Bleser. So heißt es in dem Schreiben weiter, „dass die Leistungen im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens an einen privaten Dienstleister unter Beistellung bundeswehreigenen Personals und eines Teils der Liegenschaft Kappel vergeben werden“, sollen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.