kdd

Prügel-Orgie nach Hausverbot vor Kneipe

Kirn Stadt. Ein Jugendlicher im Alter von 17 Jahren betrat eine Gaststätte im Steinweg. Dort wollte er Zigaretten kaufen und sich am Spielautomaten vergnügen. Da er jedoch bereits in der Vergangenheit ein Hausverbot für die Gaststätte ausgesprochen bekam, wurde er von der Wirtin aufgefordert, das Lokal zu verlassen.

Da er sich weigerte, wurde die Aufforderung von 2 männlichen Gästen wiederholt, so dass er sich zunächst aus der Gaststätte entfernte. Kurze Zeit später kehrte er jedoch zurück, woraufhin er erneut von den beiden genannten Gästen zum Verlassen der Kneipe aufgefordert wurde. Er bat jedoch die beiden Männer (27 und 45 Jahre alt) nach draußen, um etwas zu "klären". Als diese vor die Gaststätte kamen, wurden sie plötzlich von mehreren jungen Männern, welche offenbar zu dem 17-Jährigen gehören, attackiert. Hierbei kamen Knüppel, Ketten und ein Cuttermesser zum Einsatz. Der 27-jährige Zeuge erlitt u. a. erhebliche Schnittverletzungen an den Unterarmen, der 45-jährige Zeuge wurde durch Stockschläge verletzt. Die Angreifer flüchteten anschließend.

Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnte der 17-Jährige zusammen mit einem der Täter in der Altstadt angetroffen werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kirn (Tel.: 06752 / 1560).

 

In einer Gaststätte in der Großstraße in Bad Sobernheim geriet in der Silvesternacht eine Personengruppe zunächst mit einer 32-jährigen erheblich alkoholisierten Frau in Streit. Im weiteren Verlauf kam es zu Handgreiflichkeiten und es mischten sich mehrere Gäste ein. Schließlich kamen Barhocker sowie zusätzliches Inventar als Schlag- und Wurfwerkzeuge zum Einsatz. 2 Männer im Alter von 36 und 37 Jahren werden derzeit als Beschuldigte geführt. 7 Personen erlitten leichte Verletzungen. Bislang wurden insgesamt 12 Beteiligte registriert. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.