Klaus Desinger

Afghanen retten Betrunkenen aus der Nahe

VG Meisenheim. Eine leblose Person entdeckten gestern um 14 Uhr zwei junge Männer, die zufällig an Naheufer unterwegs waren. Diese lag unterhalb der Katharina-Schroth-Klinik in der Nahe. Die beiden Männer eilten zu der Person und zogen sie aus dem Wasser.

Eine hinzukommende Zeugin verständigte den Rettungsdienst. Der bewusstlose Mann war unterkühlt und roch nach Alkohol. Er konnte durch die Rettungskräfte wieder belebt werden. Der 44-jährige Mann wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Meisenheim eingeliefert.  Die beiden Retter aus Afghanistan sind 18 und 20 Jahre alt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.