Dreister Überfall auf Radfahrer in Morbach

Morbach. Ein 26-jähriger Fahrradfahrer meldete der Polizei in Morbach, dass er am Dienstag, 13. September gegen 16.30 Uhr in Morbach Opfer eines Raubüberfalls geworden sei. Der Geschädigte sei zur Tatzeit mit seinem Fahrrad in der Jahnstraße im Bereich des Morbacher Sportzentrums unterwegs gewesen. An der Unterführung „Bischofsdhroner Straße“ wäre er von zwei männlichen Personen nach Zigaretten gefragt worden. Der Radfahrer habe angehalten und habe beiden Männern je eine Zigarette gegeben. Nun wäre er von einem der beiden Männer, dem Haupttäter, aufgefordert worden, ihm seine Geldbörse und sein Mobiltelefon auszuhändigen. Als der Geschädigte sich geweigert habe, sei er vom Haupttäter zunächst geschlagen und danach bedroht worden. Der Geschädigte habe dem Haupttäter aus Angst seine Geldbörse und sein Mobiltelefon ausgehändigt. Im Anschluss sei der Geschädigte auf seinem Fahrrad zum nahegelegenen Schwimmbad geflüchtet.   Die beiden Täter konnten im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nicht angetroffen werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf einen unteren vierstelligen Eurobetrag.   Das Opfer beschreibt beide Männer wie folgt:   Haupttäter: Männlich, ca. 25-30 ‚Jahre alt, schlank, ca. 170-175 cm, kurze blonde Haare, habe im rechten Ohr einen Ohrring getragen, habe ein stechend orangefarbiges T-Shirt und eine kurze Hose getragen, hätte ein ca. 25-30 cm großes buntes Tattoo auf der rechten Wade gehabt, habe deutsch ohne erkennbaren Akzent gesprochen.   Zweiter Täter: Männlich, ebenfalls zwischen 25-30 Jahre alt, soll etwas kräftiger alt der Haupttäter gewesen sein, ca. 183 cm groß, schwarze, kurze Haare, hätte ein Zungenpiercing in Form einer silberfarbigen Kugel gehabt, habe eine hellblaue Jeans und ein weißes Muskelshirt getragen.    Von dem Geschädigten wurde in unmittelbarer Nähe des Tatorts ein abgestellter schwarzer Motorroller mit roten Applikationen gesehen. An dem Roller wäre ein Versicherungskennzeichen angebracht gewesen.   Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise an die Kripo Idar-Oberstein, Tel.06781-5610 oder an die PI Morbach, Tel. 06533-93740.        Foto: FotoliaEin 26-jähriger Fahrradfahrer meldete der Polizei in Morbach, dass er am Dienstag, 13. September gegen 16.30 Uhr in Morbach Opfer eines Raubüberfalls geworden sei. Der Geschädigte sei zur Tatzeit mit seinem Fahrrad in der Jahnstraße im Bereich des…

weiterlesen