aa

Matthias Kornes hört bei der HSG Irmenach auf

Kleinich. Neuausrichtung im Hunsrück: Zur Spielzeit 2016/17 wird es einen Wechsel auf der Trainerposition der ersten Männermannschaft der HSG Irmenach / Kleinich / Horbruch geben. Trainer Matthias Kornes wird dann nicht mehr die Geschicke der Rheinlandliga- und Verbandsligamannschaft lenken.

Bernd Kirst, Geschäftsführer der HSG Irmenach / Kleinich / Horbruch gGmbH sagte dazu: "Nach einer intensiven, gemeinsamen Auswertung der zu Ende gehenden Runde haben wir festgestellt, dass beide Seiten in bezug auf die kommenden Ziele und Strategien unterschiedliche Auffassungen haben. Aus diesem Grunde werden wir uns in der nächsten Spielzeit im Bereich der ersten Männermannschaft neu ausrichten und auch die Trainerposition neu besetzen. Unabhängig davon besteht seitens der HSG Irmenach / Kleinich / Horbruch der Wunsch, Matthias Kornes dem Verein zu erhalten. In welcher Art dies geschehen kann, besprechen beide Seiten derzeit intensiv."

Trainer und mehr

Der A-Lizenzinhaber und lizenzierte Vereinsmanager Kornes kam im Juni 2015 zur HSG und trainierte dort die erste sowie zweite Männermannschaft. Darüber hinaus lenkte der gebürtige Mainzer auch weitere Projekte in der HSG, wie den Aufbau einer neuen Webseite, die Neustrukturierung der Öffentlichkeitsarbeit, interne Fortbildungen sowie die Neuausrichtung der Jugendabteilung. Weitere Informationen und Berichte auf www.hsg-ikh.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.