stp

1.000er Marke ist geknackt

Firmenlauf mit Rekord-Teilnehmerzahl

Cochem. Am Freitag, 12. Mai, 17.30 Uhr, ist es endlich soweit - dann fällt der erste Startschuss im Moselstadion zum 4. SparkassenFirmenlauf in Cochem. So viele laufbegeisterte Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer wie noch nie haben sich bereits angemeldet: die 1.000er Marke ist erreicht.

Besonders positiv sei es, so Michael Mais von der Sparkasse Mittelmosel, dass sich wieder viele Kinder für den KNAX-Banbinilauf - ab 17.30 Uhr - angemeldet haben. Der S-Club-Jugendlauf über 1.000 Meter startet um 18 Uhr. Nach beiden Läufen erhält jeder Teilnehmer einen Pokal.

Auf die große Runde durch die Stadt geht es um 19 Uhr. Vom Stadion aus geht es entlang der Mosel nach Cond, über die Alte Moselbrücke am Neubau der Sparkasse vorbei. Hier befindet sich eine Getränkestation für die Sportler. Aber nicht nur die Läufer, sondern auch die Zuschauer können sich in hier mit Flüssigem versorgen. Weiter geht es durch den Briederweg, die Pinnerstraße, die Ravenèstraße und am Bahnhof vorbei auf die neue Moselbrücke und dann auf die Moritzburger Straße. Vor dem Einkaufszentrum kommen die Teilnehmer über den Fußgängerweg an die Mosel, bevor es auf die finale Stadionrunde im Moselstadion geht.

Während des Laufes kann es kurzzeitlich zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen, wobei die Polizei den Verkehr an den neuralgischen Streckenpunkten regeln wird. Wenn die Straßen wieder frei sind, ist aber längst noch nicht Schluss. Nach der Siegerehrung startet die After-Run-Party mit DJ Florian Jatta im Moselstadion.

Anmeldungen sind online bis zum 12. Mai, 11 Uhr, möglich: www.sparkasse-emh.de/firmenlauf

Foto: Archiv/Pauly

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.