stp

Spatenstich für neuen Drogeriemarkt

Investor lobt die Stadt Cochem

Cochem. Sieben Meter tief sind die Fundamente, um darauf in einer aufgeständerten Bauweise einen Drogeriemarkt zu errichten, der in Cochem-Cond zukünftig das Gewerbegebiet "eröffnet".

Die ersten Arbeiten für einen Drogeriemarkt in Cochem-Cond sind absolviert und auch der Spatenstich durfte nicht fehlen. Ein symbolischer Akt, der von allen Beteiligten genutzt wurde, um den eingeschlagenen Weg noch einmal einzuordnen. "Der Ablauf war harmonisch und sehr schnell", lobte Investor Hans-Peter Schnorpfeil die Zusammenarbeit mit der Stadt, die, so Stadtbürgermeister Wolfgang Lambertz, nach langer Suche glücklich sei, dass ein geeigneter Platz gefunden wurde.

Den Bedarf für einen Drogeriemarkt in Cochem machte Markus Otto, Gebietsverantwortlicher von "dm", an einer Zahl fest: "In den vergangenen zwei Jahren hatten wir 124 Anfragen aus Cochem, wann wir hier einen Markt eröffnen. Eine solch‘ hohe Zahl an Nachfragen ist absolut ungewöhnlich." Vor elf Monaten ist der Vertrag zwischen dem Investor und der Drogeriemarktkette geschlossen worden und jetzt geht es mit Riesenschritten in die Umsetzung. Ende November soll der "veredelte Rohbau" an den Mieter "dm" übergeben werden. Bis zur Eröffnung soll es dann noch rund acht Wochen dauern.

Foto: Pauly 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.