aa

Talent Botiseriu trifft und stoppt Morbacher Abwärtstrend

Morbach. Große Erleichterung im Lager des SV Morbach: Der Abwärtstrend wurde gestoppt. Mit dem 2:0 bei Aufsteiger SG Neitersen/Altenkirchen verzeichnete das Team von Interimstrainer Kai Hammes den ersten Sieg nach zuletzt fünf Pflichtspielpleiten nach Gang.

 

Als Schlüssel zum Erfolg sah Jörg Wahlen, der sportliche Leiter der Morbacher, die sehr solide Abwehrleistung an: "Wir haben gut gestanden und kaum etwas zugelassen." Die erste Hälfte verlief auf dem Kunstrasenplatz in Altenkirchen noch ausgeglichen. Nach der Pause wurde Morbach dominanter. Beide Treffer (36. und 70. Minute) markierte mit Marius Botiseriu ein 19-jähriges Talent, das der eigenen Jugend entstammt. Angesichts der Saisonpunkte Nummer fünf bis sieben sieht SVM-Fußballchef Wahlen etwas weniger Druck bei der Trainersuche (Rainer Nalbach war nach Ende August zurück getreten, wir berichteten). Sondierungen und Gespräche finden weiter statt.

Sonntag kommt der SV Konz

Gut möglich aber, dass Kai Hammes, der zuvor "Co" unter Nalbach war, nun auch am kommenden Sonntag, ab 15.30 Uhr, im Heimspiel gegen den SV Konz auf der Bank sitzt. Sicher fehlen wird dann Angreifer Florian Galle, der sich bei einem Einsatz in der zweiten Mannschaft verletzt hat und wohl noch bis Anfang Oktober ausfällt.AA

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.