stp

Auto-Knacker gefasst

Pommern. In der Nacht zum Dienstag sind in Pommern vier Autos beschädigt worden. Es wurde jeweils eine Scheibe eingeschlagen. Anschließend wurde erfolglos versucht, die Fahrzeuge zu starten.

Zeugen teilten der Polizei später mit, dass drei Männer mit einer Axt im Dorf unterwegs waren. Im Rahmen der Ermittlungen wurden noch am gleichen Tag drei junge Männer festgenommen; einer aus einem Moselort, die anderen ohne festen Wohnsitz. Sie räumten die Taten ein. Die beiden ohne Wohnsitz wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Koblenz der Ermittlungsrichterin vorgeführt. Dabei erging für einen der Tatverdächtigen ein Haftbefehl und er wurde in eine Jugendstrafanstalt eingeliefert.

Themenfoto: Fotolia

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.