stp

Kinder mit Sport mobil machen

"Sportmobil" in Zell-Kaimt übergeben

Zell. Wer sich einmal in seinem Leben auf einem Pedalo fortbewegt hat, weiß, wie anspruchsvoll das ist - zumindest für den ungeübten Erwachsenen.

Für Kinder sollte das im Normalfall kein größeres Problem sein. Und doch sieht die Realität oft anders aus. "Wir müssen die Kinder vom Computerspiel wieder zum Spielen im Freien bringen", sagt der stellvertretende Sportkreisvorsitzende Jürgen Mesenich. In seiner Obhut ist jetzt ein "Sportmobil", das im Landkreis Cochem-Zell ab sofort bei Festen und Aktionen eingesetzt werden kann. Der Landkreis finanzierte den Spieleanhänger mit 4.300 Euro und der Sportbund Rheinland legte noch 3.000 Euro obendrauf. Das "Sportmobil" kann bei Jürgen Mesenich angefordert werden. "Es muss nur abgeholt und wiedergebracht werden. Neben einer Kaution von 100 Euro wird eine Nutzungsgebühr von 15 Euro am Tag erhoben", so Mesenich.

Anfragen und Info unter 0 65 42 / 56 15 oder info@weingut-mesenich.de

Foto: Pauly

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.