FIS

Gute Jugendarbeit zahlt sich aus

Osburg. Am 13. und 14. Mai 2017 sind die jungen Sportkegler aus dem Hochwald nach Münstermaifeld gereist, um dort hochmotiviert an den Rheinland-Pfalz-Jugend-Meisterschaften teilzunehmen.

Insgesamt 11 Medaillen konnten die Nachwuchssportler bei diesen Meisterschaften erkämpfen.

Den 1. Platz belegten:

· Annabel Britz und Lukas Schmoll im U18 Mixed-Paarkampf mit 500 Holz

· Judith Baasch und Jonas Schmoll im U14 Mixed-Paarkampf mit 369 Holz

· Jonas Schmoll und Luca Ourth im U14 männlich-Paarkampf mit 424 Holz

· Paul Petruch, Leon Köhl, Jonas Schmoll, Luca Ourth und Dominik Fisch in der Vereinswertung U14 männlich mit 2.432 Holz

· Judith Baasch im U14 weiblich Einzel mit 555 Holz

Den 2. Platz konnten für sich entscheiden:

· Lukas Schmoll, Dominik Regan, David Sypek, Jonas Herres und Daniel Merten in der Vereinswertung U18 männlich mit 2.548 Holz

· Jonas Schmoll im U14 männlich Einzel mit 598 Holz

Den 3. Platz erzielten:

· Lukas Schmoll und Jonas Herres im U18 männlich Paarkampf mit 474 Holz

· Paul Petruch im U14 männlich Einzel mit 582 Holz

· Isabell Thörnich und Leon Köhl im U14 Mixed Paarkampf mit 324 Holz

· Leon Köhl und Paul Petruch im U14 männlich Paarkampf mit 404 Holz

Aufgrund der guten Leistungen konnten sich die Kegler für die Deutschen Jugendmeisterschaften 2017 in Oberthal qualifizieren. Auch dort hoffen wir auf gute Ergebnisse und wünschen den Jugendlichen "Gut Holz".

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.