JU

Verkehrsunfall mit Totalschaden und Schwerverletzten

VG Saarburg. Am Donnerstag, 7. September, kam es im Kreuzungsbereich der L 134 und der K 112 zwischen den Ortslagen Merzkirchen und Wincheringen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 51- jähriger Fahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg befuhr die untergeordnete Kreisstraße 112 aus Richtung Merzkirchen-Rommelfangen kommend in Fahrtrichtung Merzkirchen-Körrig und missachtete im Kreuzungsbereich zur Landstraße 134 die Vorfahrt des von links aus Richtung Wincheringen kommenden und nach Merzkirchen fahrenden bevorrechtigten 43-jährigen Fahrzeugführers aus bisher ungeklärter Ursache.

Infolge des heftigen Zusammenpralls wurde der 51- Jährige schwer verletzt. Er musste mit einen Rettungshubschrauber ins Mutterhaus nach Trier geflogen werden. Der 43-jährige Unfallgegner wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich ins Saarburger Krankenhaus verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf circa 20.000 € geschätzt. Die Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Während der circa 1,5 stündigen Verkehrsunfallaufnahme kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Im Einsatz war der Rettungshubschrauber Christoph 10, ein RTW aus Perl, ein KTW aus Konz, die Straßenmeisterei Saarburg und die Polizei Saarburg.

 

Red

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.