FIS

Schrecksekunde auf der Autobahn

Bekond. Gestern Abend, 8. Juni, gegen 18.45 Uhr befuhr eine junge Frau mit einem dunklen Audi A 1 die BAB 1 in Fahrtrichtung Koblenz.

Zwischen den Anschlussstellen Schweich und Föhren vernahm sie beim Überholen eines LKW ein Knall und die Seitenscheibe der Fahrertür zerbarst.

Die Ermittlungen der Autobahnpolizei zur Ursache des Schadens erbrachten bisher keine Erkenntnisse.

Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Schweich, Tel. 06502/91650, in Verbindung zu setzen. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.