aa

Dominik Kinscher: Von Mariahof in die Nationalelf

Stammverein Kinschers erhält 2.300 Euro vom DFB

Stadt Trier. Gleich dreifachen Grund zur Freude hatten die Fußball-Verantwortlichen der SSG Mariahof am vergangenen Wochenende in der Trierer Wolfsberghalle: Einerseits durfte die SSG als Gastgeber der Kreis-Jugend-Hallenmeisterschaften sowie des traditionellen Mitternachtsturniers und eines zusätzlichen Freitzeitmannschaften-Turniers zahlreiche Besucher begeistern.

Außerdem gab sich mit dem U-18-Jugendnationalspieler Dominik Kinscher (heute Eintracht Trier) ein Gewächs aus der eigenen Jugendabteilung die Ehre und übergab für das Klubhaus eine seiner handsignierten DFB-Trainingsjacken. Schließlich durfte sich SSG-Vorstand Marc Kuhn auch noch über einen Scheck von 2.200 Euro aus dem DFB-Bonusprogramm freuen. Freude und Stolz stand auch dem Überbringer der guten Nachricht, Alois Reichert (Vizepräsident des FV Rheinland), ins Gesicht geschrieben. Und die SSG-Jugendfußballer haben nun ein prominentes Vorbild für den sportlichen Weg nach ganz oben.

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.