SP

Guildo hat das Altstadtfest lieb

Schlagersänger Guildo Horn gibt auch dieses Jahr Konzert

Stadt Trier. Beim Trierer Altstadtfest gehört das Konzert von Guildo Horn mittlerweile schon zur guten Tradition. Da versteht es sich fast von selbst, dass der "Meister" mit seiner Band, den "Orthopädischen Strümpfen", bei der aktuellen Auflage nicht fehlen darf. Am Sonntag, 26. Juni, wird er den Besuchern auf der Viehmarktbühne kräftig einheizen. Grund genug für den WochenSpiegel, dem Schlagersänger ein paar Fragen zu stellen.

Sie sind in Trier aufgewachsen und haben hier auch Ihre ersten musikalischen Schritte gemacht. Was bedeutet es für Sie, in Ihrer Heimatstadt ein Konzert zu geben?
Guildo Horn: "Zu Hause ist halt zu Hause! Da will man ganz besonders schön musizieren und zieht sich was ganz besonders Schönes an."

Ihr Auftritt beim Altstadtfest ist fast schon Tradition. Welchen Bezug haben Sie zum Altstadtfest?
"Ich war schon immer ein großer Fan des Altstadtfestes und früher, als ich noch Vollhaar trug, habe ich die drei Tage stets durchgefeiert."

Worauf können sich die Besucher bei Ihrem Konzert auf dem Altstadtfest freuen?
"Auf wohlgelaunte, wohlriechende, frei aufspielende, auf den Punkt fit seiende 'Orthopädische Strümpfe' auf dem Gipfel ihrer Schaffensperiode. Wir präsentieren unser aktuelles Album ‚Schlager Unser‘ für Hörer aller Fachbereiche."

Was schätzen Sie als gebürtiger Trierer am Altstadtfest am meisten?
"Dass es auch für ältere Menschen wie mich was zu bieten hat."

Currywurst, Schwenker oder doch lieber Zuckerwatte und Waffeln – welche Leckerei genießen Sie auf dem Altstadtfest?
"Ich wünsche es mir und kaufe es mir, wenn erhältlich: ein kleines Kokosstückchen."

Sie waren in der Jugend selbst ein eifriger Fußballer. Ihr Tipp, wer wird Europameister?
"Ich nehme mal an, Duisburg wird das Rennen machen."

Die "Guildo hat euch lieb"-Party steigt am Sonntag, 26. Juni, ab 18.30 Uhr auf der Viehmarktbühne – präsentiert von der Sparkasse Trier. Mit dabei sind auch "de Hofnarren". Die Moderation übernimmt Till von BigFM.

Zur Person

Guildo Horn wurde am 15. Februar 1963 in Trier geboren. Sein bürgerlicher Name lautet Horst Köhler. Guildo Horn machte in Trier Abitur und studierte anschließend Sozialpädagogik an der Uni. Danach arbeitete er als Musiktherapeut bei der Trierer Lebenshilfe. Seine Karriere als Schlagersänger begann er 1991 in seiner Heimatstadt. Es folgten Auftritte bei der ZDF-Hitparade und sogar beim Festival "Rock am Ring". Seinen bislang vermutlich größten Erfolg hatte er, als er 1998 mit dem Titel "Guildo hat euch lieb" beim Eurovision Song Contest antrat und den siebten Platz belegte. In Trier längst zur Tradition geworden sind seine Weihnachtskonzerte in der Europahalle, bei der Horn und seine "Strümpfe" es kurz vor Heiligabend besinnlich krachen lassen. Infos zu Guildo Horn gibt es hier.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.