StB

Pkw ging in Flammen auf

Rodt. Zu einem brennenden Auto musste am Sonntagmorgen gegen 3.55 Uhr die Feuerwehr ausrücken. In der Feldstraße in Rodt (VG Trier-Land) stand aus bislang ungeklärter Ursache ein Fahrzeug in Flammen. Als die Feuerwehr eintraf, war der Wagen bereits im Vollbrand. Nach kurzer Zeit hatte die Feuerwehr den Brand zwar unter Kontrolle, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Auto einen Totalschaden erlitt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Schweich sowie die Feuerwehren aus Rodt, Schleidweiler und Zemmer.

Foto: SIKO

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.