fs

Einbruch in Einfamilienhaus

Die Bewohner waren zuhause

Hillesheim. Am Samstag, 15. Juli, zwischen 19.45 und 20.10 Uhr, sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Hillesheim eingebrochen. Die Bewohner befanden sich während des Einbruchs im Untergeschoss.

Der oder die unbekannten Täter entwendeten Bargeld in einem niedrigen, vierstelligen Bereich. Hebelspuren konnten an der Terrassentür festgestellt werden. Die Tochter der Bewohner hatte unmittelbar nach der Tat eine weibliche Person mit Hundeleine in der Hand vor dem Haus beobachtet. Einen Hund konnte sie nicht sehen. Die Frau wurde wie folgt beschrieben: Alter: ca. Mitte 30, Größe: 160 bis 170 cm, Haare: auffallend lange glatte schwarze Haare, welche zu einem Zopf im Nacken zusammengebunden waren. Zu der Bekleidung der Frau konnten keine Angaben gemacht werden. Sie bewegte sich anschließend in Richtung Ortsmitte Hillesheim davon. 

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Daun, 06592/96260 oder pidaun@polizei.rlp.de.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.