Stefan Pauly

Abschied und Ernennung

Bilder
Ernennung und Verabschiedung (von links): VG-Bürgermeister Alfred Steimers, Amtsgerichtsdirektorin Doris Linden, der neue Schiedsmann Edwin Scheid und sein Vorgänger Hans Schmitz mit seiner Ehefrau Christine.

Ernennung und Verabschiedung (von links): VG-Bürgermeister Alfred Steimers, Amtsgerichtsdirektorin Doris Linden, der neue Schiedsmann Edwin Scheid und sein Vorgänger Hans Schmitz mit seiner Ehefrau Christine.

Foto: VG Ulmen

Ulmen. Edwin Scheid ist auf Vorschlag des VG-Rates Ulmen durch die Direktorin des Cochemer Amtsgerichts, Doris Linden, zum neuen Schiedsmann ernannt und vereidigt worden. Er übernimmt das Amt und die Aufgaben seines Vorgängers, Hans Schmitz, der auf insgesamt 20 Jahre als aktiver Schiedsmann für die Ortsgemeinden Bad Bertrich, Beuren, Gevenich, Gillenbeuren, Kliding, Lutzerath, Schmitt, Urschmitt, Wagenhausen, Weiler und Wollmerath zurückblicken kann. Schmitz lebt seit 1975 in Lutzerath und engagiert sich aktiv in der Ortsgemeinde, unter anderem bis 2019 als Gemeinderatsmitglied. Edwin Scheid wohnt ebenfalls in Lutzerath und ist unter anderem Vorsitzender des Sportkreises Cochem-Zell.