Stefan Pauly

Der nächste Bauabschnitt

Bilder
Die Arbeiten der Ver- und Entsorger in der Kaisersescher Bahnhofstraße sind abgeschlossen. Jetzt stehen die Arbeiten für den Ausbau der Gehwege und der Fahrbahn an.

Die Arbeiten der Ver- und Entsorger in der Kaisersescher Bahnhofstraße sind abgeschlossen. Jetzt stehen die Arbeiten für den Ausbau der Gehwege und der Fahrbahn an.

Foto: Pauly

Kaisersesch. Beim Ausbau der Ortsdurchfahrt Kaisersesch sind – von der Einmündung K 12/Eichenstraße bis auf Höhe des ehemaligen Lidl-Parkplatzes – die Arbeiten der Ver- und Entsorger abgeschlossen. Als nächstes stehen die Arbeiten für den Ausbau der Gehwege und der Fahrbahn an.

Ab Montag, 15. August, wird zusätzlich die K 12 von der Einmündung Masburger Straße bis zur L 52 gesperrt. Hier werden auf einer Länge von rund 350 Metern die vorhandene Asphaltdeckschicht sowie in Teilbereichen die abgesackte Rinnenanlage instandgesetzt. Weiterhin werden im Auftrag der Verbandsgemeinde Kaisersesch einige Hausanschlüsse des Abwas-serkanals erneuert. Der Einmündungsbereich K 12/Masburger Straße bleibt weiterhin befahrbar. Von Masburg kommend in Richtung Schöne Aussicht wird der Verkehr über die Bahnhofstraße umgeleitet und umgekehrt. Ansonsten bleibt die aktuelle Verkehrsführung bestehen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende September abgeschlossen sein. Anschließend wird mit dem letzten Bauabschnitt begonnen.

www.lbm.rlp.de