Stefan Pauly

Ein historischer Schatz

Bilder
Dr. Friedhelm Buschbaum (links) überreichte jetzt dem Zeller VG-Bürgermeister Karl Heinz Simon eine Ausfertigung der drei Chronik-Bände, da ein Teil der Gemeinden der früheren Verwaltung Senheim seit der Kommunalreform 1970 zur Verbandsgemeinde Zell gehört.

Dr. Friedhelm Buschbaum (links) überreichte jetzt dem Zeller VG-Bürgermeister Karl Heinz Simon eine Ausfertigung der drei Chronik-Bände, da ein Teil der Gemeinden der früheren Verwaltung Senheim seit der Kommunalreform 1970 zur Verbandsgemeinde Zell gehört.

Foto: privat

Senheim/Zell. Von der ehemaligen Bürgermeisterei, dann der Amtsverwaltung und kurze Zeit auch der Verbandsgemeinde Senheim ist eine Abschrift der Chronik erschienen – erarbeitet und herausgegeben von Dr. Friedhelm Buschbaum.

Die drei Bände der Chronik beziehen sich auf die dem früheren Gemeindeverband Senheim angehörenden Gemeinden Senheim, Mesenich, Briedern, Beilstein, Grenderich, Moritzheim, Liesenich, Mittelstrimmig, Altstrimmig und Forst. Teil 1 umfasst die Zeitspanne von 1816 bis 1914, Teil 2 reicht von 1914 bis 1941 und Teil 3 von 1945 bis 1970. Die Chronik ist für 15 Euro je Band bei Dr. Friedhelm Buschbaum unter Telefon: 0 26 73 / 43 69 erhältlich.

»Ein wahrer Schatz an Informationen zu den Gemeinden und den örtlichen Ereignissen im 19 und 20. Jahrhundert«, sagte der Zeller VG-Bürgermeister Karl Heinz Simon. Die drei Bände der Chronik des Amtes Senheim werden nun dem Archiv der Verbandsgemeinde Zell aufgenommen.