Ein Stück Kirmes für zu Hause

Die Treiser Kirmes im Festzelt fällt wegen Corona im zweiten Jahr in Folge aus. Der TuS Treis-Karden bietet deshalb erneut eine Alternative für zu Hause an.
Bilder
Die Treiser Kirmes soll nicht vollends ausfallen (von links): Lukas Oberhausen, Josef Bleser, Frank Follak, Michael Bröhl, Rene Zilles, Tom Lippe, Thomas Grün, Tobias Keifenheim, Dirk Mandernach und Sebastian Hock.

Die Treiser Kirmes soll nicht vollends ausfallen (von links): Lukas Oberhausen, Josef Bleser, Frank Follak, Michael Bröhl, Rene Zilles, Tom Lippe, Thomas Grün, Tobias Keifenheim, Dirk Mandernach und Sebastian Hock.

Nach der positiven Resonanz im Vorjahr liefert der TuS Treis-Karden als Ausrichter in Zusammenarbeit mit den Freunden der Treiser Kirmes und den Winzern im Ort – Bleser, Castor, Gilles, Knaup und Loosen – ein individuell zusammenstellbares Paket mit dem Kirmeswein 2021 bequem und kontaktlos. Neben den lieblichen, halbtrockenen und trockenen Riesling-Weinen stehen ein Weinbergspfirsich-Secco und ein Sekt auf der Karte. Neu ist in diesem Jahr auch das Kinder-Überraschungspaket. Bestellungen bis zum 22. Juni an kirmes@tustreis-karden.de oder WhatsApp unter: 01 70 / 2 09 51 47. Die Auslieferung wird am Freitag, 25. Juni, erfolgen. Nähere Info, Bestellformular und Preise auf der Homepage unter: www.tustreis-karden.de. Von jeder verkauften Flasche fließt ein Teilbetrag in die Jugendförderung und kommt dem Spiel- und Sportbetrieb des Vereins zugute. Foto: privat