Stefan Pauly

»Gemeinsam in Frieden leben«

Bilder
Louisa Loew (2. v. r.) aus Masburg von der Realschule plus Kaisersesch hat den Logo-Wettbewerb für das  »Mosaik der Kulturen 2022« gewonnen.

Louisa Loew (2. v. r.) aus Masburg von der Realschule plus Kaisersesch hat den Logo-Wettbewerb für das »Mosaik der Kulturen 2022« gewonnen.

Foto: privat

Cochem. Am Sonntag, 25. September, findet bereits zum sechsten Mal das große Integrationsfest »Mosaik der Kulturen« statt – in diesem Jahr im Kapuzinerkloster in Cochem. Das Motto lautet »Gemeinsam in Frieden leben«. Im Zentrum steht das Zusammenleben im Landkreis von Einheimischen und Zugewanderten, die in ihren Heimatländern vor Krieg, Unruhen oder Repressionen fliehen mussten. Das Erstellen eines Logos für das »Mosaik der Kulturen« hat bereits Tradition. Daher nehmen Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Schulen und Klassenstufen an einem Malwettbewerb teil.

In diesem Jahr ging Louisa Loew aus Masburg von der Realschule plus Kaisersesch mit ihrem Bild als Siegerin aus dem Wettbewerb hervor. Das Siegerbild zeigt ein Peace-Zeichen mit Tieren, Menschen und Pflanzen um-rundet von einer Erdkugel.

www.cochem-zell.de