Stefan Pauly

Kurze Verfolgungsfahrt

Bilder
Ein Autofahrer wollte sich am Donnerstagnachmittag, 12. August, einer Kontrolle der Polizei entziehen.

Ein Autofahrer wollte sich am Donnerstagnachmittag, 12. August, einer Kontrolle der Polizei entziehen.

Foto: Archiv (Symbolfoto)

Masburg. Am Donnerstag, 11. August, gegen 17 Uhr, hat sich ein Autofahrer in Masburg einer Polizeikontrolle entzogen. Der Fahrer hielt seinen schwarzen BMW nicht an, sondern flüchtete mit gefährlichen Überholmanövern und hoher Geschwindigkeit über die K13. Letztlich hielt er in der Nähe von Urmersbach nach einer leichten Kollision mit dem Polizeifahrzeug an und konnte überprüft werden. Er war, so die Polizei, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und es bestanden Anzeichen für den Konsum von Drogen. Im Fahrzeug konnte eine geringe Menge von Betäubungsmitteln aufgefunden werden.

Zeugen, insbesondere gefährdetet Verkehrsteilnehmer, werden gebeten sich bei der Polizei Cochem unter 0 26 71 / 98 40 zu melden.