Stefan Pauly

L 107: Stützwand wird erneuert

Bilder
Die Erneuerung einer Stützwand auf der L 107 zwischen Pommern und Kail erfordert eine Vollsperrung.

Die Erneuerung einer Stützwand auf der L 107 zwischen Pommern und Kail erfordert eine Vollsperrung.

Foto: Archiv (Symbolfoto)

Pommern/Kail. Auf der L 107 von Pommern nach Kail befindet sich talseitig der Straße eine Stützwand als Trockenmauer aus Natursteinen. Die Mauer ist teilweise eingebrochen und wird daher ab dieser Woche erneuert. Risse und Absenkungen am talseitigen Fahrbahnrand entlang der Mauer, werden mit der Maßnahme ebenfalls beseitigt. Auf der gesamten Straßenbreite wird auf einer Länge von circa 360 Metern die Asphaltbefestigung der L 107 erneuert. Bergseitig sind zudem neue Entwässerungseinrichtungen vorgesehen. Die Arbeiten können, so der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz, unter Berücksichtigung der Anforderungen an die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und an den Arbeitsschutz der Bauarbeiter nur unter einer Vollsperrung durchgeführt werden. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Das Investitionsvolumen der Maßnahme umfasst rund 350.000 Euro. Die Kosten werden vom Land Rheinland-Pfalz übernommen. Die vorgesehene Bauzeit beträgt – ohne witterungs- oder baustellenbedingte Unterbrechungen – circa sechs Monate.

www.lbm.rlp.de

 


Meistgelesen