Wittlicher EU-Schlachthof Simon von Tierschützern angezeigt

Wittlich. Organisation Peta erstattet Anzeige gegen 25 Schlachthöfe in ganz Deutschland

Die Tierschutzorganisation Peta hat Medienberichten zufolge 25 Schlachthöfe in ganz Deutschland angezeigt, darunter auch den EU-Schlachthof Simon in Wittlich.  

Peta wendet sich damit gegen die Betäubung von Schweinen mit Kohlendioxid: Diese Praxis verstoße gegen den Tierschutz. Erst nach 20 Sekunden seien die Tiere betäubt; bis dahin lebten sie in Todesangst, schrieen ohrenbetäubend und trampelten wild um sich.  

Im Wittlicher EU-Schlachthof Simon werden pro Jahr rund 1 Million Schweine geschlachtet. Im Jahr 2015 rangierte er mit 1,03 Millionen Schweinen auf Platz 10 der größten Schlachthöfe in Deutschland.      Foto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.