Wolf streift durch Birkenfelder Wälder

VG Birkenfeld. Das Senckenberg-Institut für Wildtiergenetik hat zum ersten Mal aufgrund einer DNA-Probe einen Wolfsnachweis im Nationalpark Hunsrück-Hochwald (VG Birkenfeld) bestätigt.

Im Rahmen eines Fotofallenmonitorings war am 24. April von der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft ein wolfsähnliches Tier aufgezeichnet worden, anhand von Kotfunden konnte ein Wolf unweit des aufgenommenen Ortes bestätigt werden. Die Individualisierung der Probe steht noch aus. Dieser Wolf gehört zur Alpenpopulation.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.