ste

"Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourge": Neuer Vorstand

Bernkastel-Kues.Die Auflösung des Vereins wurde in der Jahreshauptversammlung abgewendet. Ein neuer, junger Vorstand hat die Arbeit übernommen.
Bilder

Foto: Verein

Der Verein Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage lebt weiter mit neuem Vorstand. Vier neue Mitglieder wurden während der Jahreshauptversammlung gewählt. Die neue Vorsitzende auf dem Chefsessel ist 22 Jahre jung und somit 56 Jahre jünger als ihr Vorgänger. Die zweite Vorsitzende ist 30 Jahre jünger als ihr Vorgänger. Der Vereinsschreiber ist ein Jahr jünger als seine Vorgängerin und die neue zweite Kassenwartin ist 27 Jahre jünger als ihr Vorgänger.

Somit sei der Vorstand jetzt "114 Jahre jünger "geworden und der Verein für lange Zeit gesichert, teilt das Bündnis in einer Pressemitteilung mit.  Das Foto zeigt bei der Übergabe des Vereins-Computers vom alten Vorsitzenden an die neue Vorsitzende von links nach rechts: Der alte und neue Kassenwart seit elf Jahren Hans Peter Kuhn; die neue 1. Vorsitzende Le Bao Tran; die neue 2. Vorsitzende Constanze Haag; der ehemalige 1. Vorsitzende Paul Woods; die neue 2. Kassenwartin Daniela Schmitt; der neue Vereinsschreiber Klaus D. Engel.

Als gemeinnützig anerkannter Verein will der Zusammenschluss, wie in der Vergangenheit, viel Gutes tun.

Mehr zum Verein online: www.buendnisfmuz.jimdofree.com

 

 


Meistgelesen