Seitenlogo
ste

Lese-Kulturreihe geht im März 2024 weiter

Bernkastel-Kues. Die Lesereihe des Kulturbüros der Stadt Bernkastel-Kues ist mit dem Buch „Die Geschichte einer unerhörten Frau“ von Hannelore Hippe zu Ende.
Hannelore Hippe mit ihrer Lesung in der Heilig-Geist Kirche.

Hannelore Hippe mit ihrer Lesung in der Heilig-Geist Kirche.

Bild: Susanne Schug

Knapp 40 Interessierte kamen in die Heilig-Geist Kirche, die sich zu einem tollen Ort für einen solchen literarischen Austausch etabliert hat. Im Jahr 2024 geht es mit den Lesungen in der Kirche weiter. Am 15. März kommt der Nummer 1-Bestseller-Autor Arno Strobel mit seinem neuen Band „Mörderfinder – Stimme der Angst“ in die Heilig-Geist Kirche.

Alle weiteren Informationen und Tickets unter www.bernkastel-kues.live.

 


Meistgelesen