Seitenlogo

Lkw-Fahrer vs. E-Biker

Ein Lkw-Fahrer und ein E-Biker sind sich am Donnerstagnachmittag, 24. September, auf der Bullayer Brücke in die Haare geraten.

Der Lkw-Fahrer bog mit seinem Gespann von der B 53 kommend auf die Brücke in Richtung Bullay ein. Hierbei kam ihm der Fahrradfahrer entgegen. Der Brummifahrer musste aufgrund der geringen Straßenbreite sein Gespann auf die Gegenfahrbahn lenken, wodurch sich der Fahrradfahrer gefährdet sah. Im Anschluss kam es, so die Polizei, zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der Lkw-Fahrer soll daraufhin sein Fahrzeug gestoppt haben. Nachdem er ausgestiegen war, schubste er den Fahrradfahrer von seinem E-Bike. Dieser zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Im weiteren Verlauf kam es zu gegenseitigen Beleidigungen. Es wurden Strafverfahren gegen beide eingeleitet.  Symbolfoto: Archiv


Weitere Nachrichten aus Kreis Cochem-Zell
Meistgelesen